Zuschüsse für Selbstständige

Eine Idee ist geboren. Eine selbstständige Tätigkeit soll angegangen werden. Aber woher das Startkapital nehmen? Zum Glück gibt es die Zuschüsse für Selbständige, die ermöglichen, eine Karriere zu starten.



Jeder Traum kann Wirklichkeit werden, ganz gleich, wie schwer er zu erreichen ist. Wer selbstständig werden möchte, hat Anspruch auf Zuschüsse vom Jobcenter. Dabei spielt es keine Rolle, ob zuvor bereits gearbeitet wurde oder ein Harz-IV-Empfänger einen neuen Weg einschlagen will. Je nachdem, wie komplex die Geschäftsidee ist, wird Eigenkapital in unterschiedlicher Höhe benötigt. Die Höhe des Betrags, den das Arbeitsamt an den Kunden auszahlt, richtet sich nach dem Umfang der Arbeit.

Zunächst einmal wird ein Geschäftsplan benötigt, den der Antragssteller im Amt vorlegen muss. Wird seine Idee, selbstständig zu werden, als zu unklar eingestuft, so kann es geschehen, dass der Selbstständige keine Zuschüsse erhält und sich die Verwirklichung des Vorhabens selbst leisten muss. Das Gleiche gilt, wenn er zum Beispiel bei der Bank einen Kredit leihen will. Auch hier wird er um den Businessplan nicht herumkommen, den die Bank prüfen wird.

Selbstständige haben es im Allgemeinen nicht einfach, was das Zuschüsse bekommen anbetrifft. Viele Kreditinstitute wissen nicht einmal, dass eine solche Möglichkeit besteht und weigern sich, ihren Kunden Geld zu leihen. Mit etwas Glück ist es dennoch möglich, einen kompetenten Partner zu finden, der bereit ist, den Eigenständigen finanziell unter die Arme zu greifen, damit sein Geschäft ins Rollen kommt.

Wer Zuschüsse beantragen möchte, der sollte sich mit dem zuständigen Institut in Verbindung setzen und sich ausführlich beraten lassen. Der Selbstständige hat in seiner Karriere mal bessere, mal schlechtere Tage. Das bedeutet, er wird sowohl Verluste als auch Gewinne erwirtschaften. Leben wird er allerdings immer müssen und deswegen braucht er auch entsprechende Unterstützung. Vor allem in der Anfangsphase wird er Gelder benötigen, die ihm ermöglichen, sich ein solides Fundament aufzubauen.