Selbstständig machen

Endlich selbstständig zu sein, wird oftmals an den Gedanken geknüpft, ein neues Unternehmen zu gründen. Doch es bieten sich auch andere Alternativen an, und was man letztendlich entscheidet zu machen, hängt auch von den eigenen Fähigkeiten ab.



Vor der Entscheidung für die Selbständigkeit steht die Frage: Wie mache ich mich selbständig? Bei der passenden Antwort kommt es in erster Linie auf den Gründungswilligen selbst, seine Ideen und sein unternehmerisches Talent an. Anstatt einer neuen Firma besteht auch die Möglichkeit, einen bestehenden Betrieb zu übernehmen oder sich an einem Betrieb zu beteiligen. Damit sind noch nicht alle verschiedenen Arten genannt, auf die man sich selbständig machen kann.

Bei einer Neugründung ist es so gut wie unmöglich, keine Fehler zu machen. Da man von Null anfangen muss, gilt es, zuerst den Markt zu erobern und seine Position am Markt zu festigen. Neue Kunden müssen akquiriert, Beziehungen zu Lieferanten müssen aufgebaut werden. Mitarbeiter sind erst noch zu suchen, ein guter Ruf ist aufzubauen. Die erste Phase ist für Selbstständige die schwierigste, darum ist eine gute Vorbereitung so unverzichtbar.

Was man bei der Gründungsplanung in jedem Falle machen sollte, ist abzuwägen, ob es sich lohnt in eine bestehende Firma mit einzusteigen. Hier besteht zumindest der Vorteil, dass man nicht die gesamte Verantwortung auf den eigenen Schultern zu tragen hat. Man kann unter Umständen von der Erfahrung profitieren, die andere Selbstständige schon gemacht haben, wenn man als Partner in ein bestehendes Unternehmen einsteigt.

Beim Franchising entfallen viele Probleme und Risiken, die sich einstellen, wenn man im Alleingang selbstständig wird. Man übernimmt ein Konzept, dessen Name schon einen gewissen Stellenwert besitzt, und gegen eine Gebühr darf man das Know-How, die Waren und Dienstleistungen des Franchisegebers nutzen. Gleichzeitig erhält man die Gewähr, dass kein anderer Franchisenehmer ein gleichartiges Geschäft in einem bestimmten Gebiet eröffnet. Man ist dabei gewissermaßen selbstständig mit Sicherheitsnetz.